Mehr anzeigen

re: CW YouTube, burning stuff, free software mini-rant 

@wrench urgh, if there is Windows 7 in Valhalla I don't wanna go there... :D

uniporn teilte

Immer wenn ich mich frage
„Wollen die mich verarschen?“
ist die Antwort
„Nö. Die meinen das völlig ernst.“
😭😭😭

uniporn teilte

Hätte jewesen von euch Interesse an 5600W-USVs?

food 

2. Level of CW: appreciation of Garlic (you don't have to agree with me over garlic, as I'd like to respect your potential strong dislike :))

Is there something like chewing gum with garlic taste?
I would like them with two options:
1. with mouth smelling, as this should mean I also have this awesome after-taste on my tounge.
2. with no mouth smelling, so I can enjoy the taste of garlic w/o having to fear I might be socially incompatible with my surroundings. :D

uniporn teilte

Tauschangebot "Qualityland" M.-U. Kling - gerne boosten 

Mag jemand mit mir tauschen?!
Ich habe das Hörbuch/ ungekürzte Livelesung von #Qualityland von #marcUweKling geschenkt bekommen und bisher nicht angehört, weil ich eigentlich nie Hörbücher höre.

Wenn jemand das Buch dafür tauschen mag, einfach melden!

uniporn teilte

Tjoa, da hatte der Stromausfall tatsächlich dem EdgeRouter Lite den internen Storage zerbraten.

Aber - danke Ubiquiti - im Gehäuse ist einfach ein USB-Port mit Stick - aufgeschraubt, ersetzt, wieder zu, neu geflasht, fertig.

Wenn man seine Hardware nicht völlig kacke baut, kann sogar ein Noob wie ich sowas fixen :)

uniporn teilte
uniporn teilte

kennt sich jemand mit daten-sim aus? brauche eine, die (nach kauf und initialem test) ohne kosten im notebook wartet bis ich irgendwo ohne netz dastehe aber netz brauche, und die dann zuverlässig funktioniert (darf dafür auch was kosten). welchen anbieter nimmt man für sowas?

uniporn teilte

> The police in Bordeaux arrested some trade unionists and in response trade unionists shut off the power in the central police station.

Lmao, goddem.

uniporn teilte

nolympia, ein erster Einduck, lang 

Nun habe ich von dieser 'Olympia' Idee erfahren. Nicht gewusst, was das ist?

Also.

Ok, also eine Firma 'Einhorn' - Deren Geschäftsidee die Vermarktung veganer Kondome ist. (Da ist schon der Firmenname irgendwie noch komischer).

Die denkt sich irgendwann, ey mit Petitionen kann man Politik machen. Dann: boah mehr Menschen.

Und wenn die alle gleichzeitig (im Gruppenzwang -- meine Anmerkung) eine Petition unterschreiben is das cool.

Also gehen alle ins Olympia Stadion Berlin und stimmen über hoffentlich alle tollen Dinge ab und haben es damit der Politik gezeigt.

Damit das funktioniert konnten FFF und Medienstars gewonnen werden.

Soweit so gut, das ist glaub ich grob die Aktion, die man sonst einem think tank zuschreiben würde.

Dann kommen die Schwurbler auf den Plan und reden sich um Kopf und Kragen: "Nein keinen einfluss aus der Wirtschaft" - "Alle sollen kommen!" "Wirklich alle?" "Ja wenn sie konstruktiv mitmachen!" "Auch Nazis?" "Ja klar, wenn sie nicht rassistisch sind!" (Das ist überspitzt, aber auch an dusseligkeit kaum zu überbieten).

Bisher haben sich wenige FFF Gruppen geäußert. Die meisten finden wohl entweder die publicity oder den glamour eines Massenevents cool.

~2Mio EUR haben sie eingesammelt. Das event könnte also stattfinden.

Die geneigte Leser*in hat vielleicht gemerkt, dass ich das für keine gute Idee halte. Warum?

- Um pol. Positionen mit so vielen Menschen zu erarbeiten bedarf es langer Vorarbeit, um auf ein gemeinsames Verständnis und eine gemeinsame Sprache zu kommen. Das erscheint mir in dem bisherigen Plan ambitioniert bis nicht richtig gewürdigt. Das dann 'alle ihr Handy zücken und eine Petition einreichen' ist zwar eine verlockende Vorstellung, aber stehen dann genug Menschen auch dahinter?

- Die FFF Bewegung ist vor allem auch eine Bewegung um Klimagerechtigkeit. Diese wird zumindest in der Eventbeschreibung zu Gunsten eines erweitert gedachten Klimaschutzgedanken aufgegeben. Das halte ich für bedenklich, da hier emanzipatorische Positionen aufgegeben werden.

- Die Schwurbler ziehen weitere Schwurbler an, 'wir brauchen jeden' Rhetorik lädt Menschen ein, die man nicht haben will und diese können dann die Diskussionen mit ihren Themen vergiften und es wird Energie verschwendet, die es bräuchte um Druck auf Politik aufzubauen.

- Klimagerechtigkeit mit einer Firma im Boot ist schwierig zu vermitteln, sind es doch Firmen, die maßgeblich den Klimawandel behindern. Firmen sind zwangsweise hierarchisch aufgebaut und vom Kapitalismus abhängig. Alles Positionen, aus denen Kimagerechtigkeit immer schwerer gedacht werden kann.

- Der Ort des Treffens ist hochproblematisch, mit Nazisymbolik aufgeladen und ein derart schlechtes Beispiel für Massenveranstaltungen im 3. Reich, das ich gar nicht weiss, ob die Einhörner hier überhaupt weitergedacht haben. Ein ähnlicher Ort in Nürnberg mit Platz für ähnlich viele Menschen ist das Reichsparteitagsgelände. Dennoch kommt hier niemand auf die Idee, dort eine emanzipatorische Veranstaltung statfinden zu lassen (hoffe ich).

- Umgang mit Kritik. Berechtigte Einwände von *aktiven* Gruppen werden abgewiegelt und zu Gunsten einer möglichen 'Massenmobilisierung' abgetan.

Warum nicht die 90.000 Menschen auf die Straße bringen und dort das event abhalten? Warum nicht dezentral die Veranstaltung abhalten?

500.000 Menschen haben bei FFF demonstriert, das Potential wäre vorhanden. Den kommerziellen Rahmen, mit allem was dazugehört bräuchte es nicht.

Was es bräuchte wären Konzepte, wie die Inhalte der Forderungen gemeinsam gefunden werden können.

Unterstützt doch die Schüler vor Ort, die werden nicht alle nach Berlin fahren können.

Es drängt sich der Eindruck auf, dass sich hier privilegierte Menschen auf der Arbeit von hunderten Schüler*innen ausruhen und sich gegenseitig auf die Schulter klopfen wollen.

Alles in allem eine Veranstaltung, die so gar nicht zum Anspruch von FFF passt und es drängt sich mir der Verdacht eines beginnenden derailings auf, einer Institutionalisierung, die der Bewegung nicht gut tun wird.
uniporn teilte

tech/matrix (the film) pun 

@uniporn
Thay should have used Lua instead. At least it would rock.

coloncolon.one now points at ::1

Have fun xD

uniporn teilte

sorry, but if the youth movement organisation teached me one thing (beyond the "self-help organisation is awesome"), than it is: the local subculture scene you want to reach will stab you in the back as soon as it can. do not preach to the choir, do practical stuff which fixes things. avoid the scene if you can at all costs, aim for people outside the subculture, not by word but by actions.

Zeige Konversation
uniporn teilte

♻️ story: a programmer who had been working on Y2K fixes 

social.sunshinegardens.org/obj…

@xj9@social.sunshinegardens.org:

In 1998, a programmer who had been working on Y2K fixes started to get anxious because he couldn't believe how pervasive the problem was. He switched from company to company trying to get away from it, but everywhere he went he became regarded as the Y2K expert and immediately became the team lead for that company's Y2K contingencies. He finally had a nervous breakdown, quit his job, and decided he wanted to be knocked unconscious when the Y2K actually came about.

A month before Y2K he was put into an artificial coma and cooled down to a near cryogenic easily sustained long term life support.

Unfortunately the life support notification system had a Y2K bug, and no one revived him for 8000 years.

Finally he was found and revived. He woke up, and saw himself surrounded by lots of glass, light, stainless steel, and tall beautiful people in white robes. He asked if he was in Heaven.

They replied, "No, this is Chicago. Actually but it's a lot like Heaven to someone like you."

"Someone like me?"

"You are from the 20th century. Many of the problems that existed in your lifetime have been solved for thousands of years. There is no hunger and no disease. There is no scarcity, or strife between races and creeds."

"What year is it now?"

"Yeah, about that - it's the year 9,998. You see, the year 10,000 is coming up, and we understand you know something called COBOL?"


libranet.de/display/4ec6eceb4a…

re: tech/matrix (the film) pun 

And how long did it take them to migrate to ?

Zeige Konversation

tech/matrix (the film) pun 

If the matrix we live in runs on python - is all of this scripted reality?

@f2k1de Welche der Datensätze orientieren sich an welcher Skala? Ich hab da leider garkein Gefühl für :D

uniporn teilte
Ich suche für unsere kleinen #Tor #Exit betreibenden Verein Menschen die uns unterstützen wollen, wir können im Grunde neben Geld auch Dinge wie eigenes Subnet, Rackspace, Server oder ähnliches gebrauchen, falls ihr irgendwo noch nen alten Server laufen habt der wenig kostet und daraus nen Exit machen wollt oder wenn ihr und eine kostenlose/günstige Höheneinheit anbieten wollt, dann sprecht mich an. Jede Unterstützung gerne gesehen, Sachspenden inklusive.
www.artikel5ev.de/
Hauptseite
Mehr anzeigen
MastoKIF

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).